Praxisklinik Strohl
Kieferorthopädie
Oralchirurgie

Konrad-Goldmann-Straße 5a
79100 Freiburg
Telefon: 0761 - 48977444
Fax: 0761 - 48977530

Spechzeiten:
Montag bis Freitag: 8 - 17 Uhr

JugendLiche

Die Behandlung jugendlicher Patienten (10-16 Jahre) wird am häufigsten durchgeführt, da während dieser Entwicklungsphase das Körperwachstum am stärksten ist, was wir in der kieferorthopädischen Behandlung ausnutzen. Die Behandlung erstreckt sich meist über einen Zeitraum von 3-4 Jahren und gliedert sich oft in verschiedene Abschnitte. Häufig kommt zu Beginn der Behandlung eine "lockere" Zahnspange zum Einsatz um den Kiefer in die gewünschte Lage zu bringen. Die Ausrichtung der einzelnen Zähne geschieht oft im Anschluss daran mit einer festsitzenden Zahnspange ("Brackets"). Nach Erreichen des Endergebnisses wird die Zahnstellung mit sogenannten "Haltespangen" erhalten.

Auf Wunsch können wir auch bei Jugendlichen verschiedene Möglichkeiten der "unsichtbaren" Therapie anbieten. Hierzu zählen weiße Brackets oder die Anbringung der Brackets zungen- bzw. gaumenseitig an den Zahn. Alternativ zur festsitzenden Behandlung können manche Zahn- oder Kieferstellungsanomalien mit dem Tragen transparenter Schienen (ähnlich sichtbar wie eine Kontaktlinse) behandelt werden.